Johannes Behr studierte am Amsterdamer Konservatorium Jazz-Gitarre. Sein Stil ist einerseits durch amerikanische Jazz-Größen wie John Scofield und Pat Metheny geprägt, andererseits hat er die niederländische Schule des Gitarrenspiels stark verinnerlicht. Nach seinem Abschluss zog er nach Köln. Seither spielt Johannes in Bands wie Shreefpunk und re:jazz, mit Musikern wie Jeff Berlin, Charlie Mariano, Martin Sasse, Lars Duppler oder der Big Band des Sängers Tom Gaebel. Tourneen des Goethe-Instituts führten ihn bereits auf alle Kontinente. Als Duo Behr-Werner spielen die beiden Musiker neben zahlreichen Jazz-Klassikern auch viele Eigenkompositionen von Johannes Behr und bieten somit ein musikalisches Angebot mit vielen Klangfarben und einem abwechslungsreichen Repertoire.

  • Stilrichtung Moderner Jazz
  • Besetzung 2 Musiker - Tenorsaxophon, Jazzgitarre
  • Erweiterungsoption Gesang und Kontrabass zubuchbar