Im Januar 1997 gründeten der Sänger und Pianist Manfred Billmann, der Bassist Stefan Werni und der Gitarist Manfred Portugall die Formation ‚Take Nat’. Die drei gestandenen Musiker hatten es sich zur Aufgabe gemacht, die Musik des legendären Nat King Cole Trios wieder aufleben zu lassen, das in den 40er Jahren in der damals ungewöhnlichen Besetzung Piano/Gesang, Gitarre, Kontrabass mit seinen swingenden und außergewöhnlichen Arrangements neue Maßstäbe setzte. Im Dezember 2001 stieß der Trompeter Herwig Barthes zu dieser Besetzung, die sich fortan ‚Take Nat plus One’ nannte. Nach zahlreichen Auftritten in Clubs und für namhafte Deutsche Unternehmen, wurde im Oktober 2002 die erste gemeinsame CD unter dem Titel ‚A Beautiful Friendship’ aufgenommen. Es zeigte sich, dass sich hier vier Musiker zusammengefunden haben, die auf Anhieb harmonierten und ihre Spielfreude und Liebe zur Musik auf das Publikum übertrugen.